Digital Habitat Beratung Transformation
Aktuelles

Schulen handeln in der Klimakrise

Dezember 2020 \\ Buchveröffentlichung

Schulen handeln in der Klimakrise
¡Change School! Guidebook: Leitfaden für transformative Bildung


Die Klimakrise ist die größte Krise seit Menschengedenken – und treibende
Kraft für eine zukunftsfähige Schule.


«Macht eure Hausaufgaben«, sagen die Kinder zu den Erwachsenen.

Aber wie? Der erste ¡Change School! Summit 2020 in Köln zeigt, dass es möglich ist, einen Unterschied zu machen: Schüler:innen, Eltern, Lehrer:innen, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Klimabewegung haben Hand in Hand zusammengearbeitet. Sie alle haben neues Wissen aufgenommen, neue Methoden erprobt, konkrete Pläne geschmiedet. Wir haben gemeinsam handfeste Fakten für eine klimagerechteSchule geschaffen.


In diesem Leitfaden erfahren Sie, welches Wissen jetzt nötig ist und wie alle Beteiligten in Schulen gemeinsam das Ziel erreichen können: Eine nachhaltige, transformative Bildung, die uns befähigt, die Zukunft zu gestalten.


Neunzehn Autor:innen eröffnen einen vielfältigen, fundierten und verständlichen Zugang zum Wandel an Schulen. Praxisnah, erfrischend und ermutigend.


Das Buch erscheint im Januar 2021.

Vorbestellung bitte per E-Mail an hanna.goehler@digitalhabitat.de

ISBN 978-3-00-067717-5

Petra Eickhoff, Stephan G. Geffers, Hanna Göhler, Rainer Kopp, Michael Wildt (Herausgeber:innen)

© Zukunftswerkstatt Akademie Verlag parto gUG (haftungsbeschränkt)


Schulen handeln in der Klimakrise
¡Change School! Guidebook: Leitfaden für transformative Bildung


Es war ein großes Stück intensiver Zusammenarbeit mit vielen großartigen Autor:innen und es hat sich gelohnt: Unser Buch ist im Januar 2021 erschienen!


Die Klimakrise ist die größte Krise seit Menschengedenken – und treibende
Kraft für eine zukunftsfähige Schule. In diesem Leitfaden erfahren Sie, welches Wissen jetzt nötig ist und wie alle Beteiligten in Schulen gemeinsam das Ziel erreichen können: Eine nachhaltige, transformative Bildung, die uns befähigt, die Zukunft zu gestalten.


Das Inhaltsverzeichnis und kostenlose Leseproben finden Sie auf der Website des Verlags.

Bestellung bitte über das Kontaktformular (siehe Link).


ISBN 978-3-00-067717-5

Petra Eickhoff, Stephan G. Geffers, Hanna Göhler, Rainer Kopp, Michael Wildt (Herausgeber:innen)

© Zukunftswerkstatt Akademie Verlag parto gUG (haftungsbeschränkt)

Schulen handeln in der Klimakrise

Ideen und Empowerment für nachhaltige Veränderung in Schulen.

Jede Wo­che eine On­line-Fort­bil­dung. Eine Rei­he im Fe­bru­ar/März 2021 für Leh­re­r:in­nen und Bil­dungs­ak­teu­r:in­nen. Auch ein­zeln zu bu­chen. Kostenlos aber nicht umsonst!


Zielgruppe:

  • Unser Angebot richtet sich an Lehrer:innen und Menschen, die in Schule und Bildungsinstitutionen aktiv sind und sich für Klima-Themen (noch nicht) interessieren.

Inhalte:

  • Wir geben in dieser Fortbildungsreihe Inputs zu der Frage, wie eine klimagerechte Schule etabliert werden kann.


Die Termine und das Anmeldeformular finden Sie auf der Website (Link siehe unten).


4 Module:

(1) Nach­hal­ti­ges Han­deln in NICHT-nach­hal­ti­gen Struk­tu­ren

"Ein­füh­rung in das neue UNESCO- Pro­gramm BNE 2030, Vor­stel­lung der „Hand­print”-Me­tho­de von Ger­man­watch"

Referent: Ste­fan Ros­tock, Ger­man­watch e. V., NRW-Fach­pro­mo­tor Kli­ma und Ent­wick­lung

"Die Schu­le als Ort der Trans­for­ma­tion? Ge­lin­gens­be­din­gun­gen für BNE"

Referentin: In­ga Feu­ser, Leh­re­rin und Kli­ma­ak­ti­vis­tin


(2) Wis­sen! Wie wir es ge­brau­chen und ler­nen an­zu­wen­den

"Wie steht es wirk­lich um un­ser Kli­ma - und wie stär­ken wir Schü­le­r:in­nen

ge­gen Des­in­for­ma­tion?"

Referent: Dr. Rai­ner Wa­cker­mann, Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum und Sci­en­tists for Fu­ture

"Wie groß ist un­ser Fuß­ab­druck? Vor­stel­lung eines Tools zur Be­rech­nung des CO₂-Aus­stoßes der Schu­le"

Referent: Oliver Wagner, For­schungs­be­reich Ener­gie­po­li­tik am Wup­per­tal In­sti­tut


(3) An­fan­gen und da­bei blei­ben! Wie wir die Ba­sis des Han­delns stär­ken

"Aus­dau­er und Re­si­li­enz für Kli­ma­ak­ti­vis­t:in­nen und Leh­re­r:innen"

Referentin: Dr. Kath­rin Ro­then­berg-El­der, Pro­fes­so­rin für Psy­cho­lo­gie

"En­ga­ge­ment ³ – wie ho­le ich al­le ins Boot?"

Referentin: Han­na Göh­ler, di­gi­tal habitat, Organisationsberaterin, Köln


(4) Wie po­li­tisch dür­fen Leh­rer:in­nen han­deln?

"Die Be­deu­tung des Beu­tels­ba­cher Kon­sen­ses für das po­li­ti­sche Handeln von Schu­le in der Kli­ma­kri­se: Ge­mein­sam aus­ge­han­del­te Kom­pe­ten­zen (Schü­le­r:in­nen und Leh­re­r:in­nen) als Ziel und Lö­sung des Di­lem­mas. Vor­schlä­ge und An­re­gun­gen für die zu­künf­ti­ge Pra­xis"

Referent:innen: Lea Fies­tel­mann, Leh­re­rin und Kli­ma­ak­ti­vis­tin und Dr. Mi­cha­el Wildt, Leh­rer und Schul­be­ra­ter, In­sti­tut für päd­ago­gi­sche Be­ra­tung

 

"Wie kommt der wei­ter­ent­wi­ckel­te Na­tio­na­le Ak­tions­plan zu BNE2030 an die Schu­le?"

Referentin: Mar­gret Ras­feld, ehe­ma­li­ge Schul­lei­te­rin, Bil­dungs­in­no­va­to­rin „Schu­le im Auf­bruch”


Alle Referent:innen sind in dieser Fortbildungsreihe ehrenamtlich tätig.


Wir laden Sie herzlich ein, sich anzumelden und mit uns in den Austausch über klimagerechte Schule und Bildung zu gehen!




Sie fragen sich, was das Thema Klima mit "Digitalisierung" zu tun hat?

In diesen Artikeln und Studien sind diverse Ansätze beschrieben:


Auf der unabhängigen Website klimareporter.de sind zahlreiche Schnittstellen beschrieben, warum die beiden Themen zusammengedacht werden müssen: 

https://www.klimareporter.de/tag/digitalisierung


Germanwatch formuliert Thesen, Themen und Forderungen, wie die Digitalisierung zukunftsfähig gestaltet werden kann, welche Risiken bei der rasanten digitalen Entwicklung zu beachten sind:

https://www.germanwatch.org/de/thema/digitalisierung


Das "digital magazin" beschreibt in diesem Artikel den Einfluss der Digitalisierung auf das Klima

https://digital-magazin.de/der-einfluss-der-digitalisierung-auf-das-klima/


"Wenn wir die Digitalisierung unverändert fortsetzen, wird sie zum Brandbeschleuniger für die ökologischen und sozialen Krisen unseres Planeten. Wir brauchen eine Trendwende", warnte Svenja Schulze, Bundesumweltministerin. 

https://www.bmu.de/themen/europa-internationales-nachhaltigkeit-digitalisierung/digitalisierung-und-umwelt/


Hinweis: Diese Link-Liste ist nach bestem Wissen ausgewählt, um sich zum Einstieg einen (wissenschaftlichen) Überblick über das Themenfeld zu verschaffen, und sie enthält keinen Anspruch auf ewige Allgemeingültigkeit oder auf extakte Wiedergabe bzw. Darstellung unserer persönlichen Meinungen.

Digitalisierung und Klimakrise

Januar 2021 \\ Artikelsammlung

Selbstverständlich haben wir die Charta der Vielfalt e. V. unterzeichnet.

Auf der Website der Charta lesen wir: "Die Charta der Vielfalt bringt die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Diversity in der Arbeitswelt voran.

Vielfalt hilft, den Fachkräftemangel auszugleichen.

Erschließen Sie neue Zielgruppen und Märkte mit einer vielfältigen Belegschaft.

Gemischte Teams bringen bessere Lösungen und innovativere Produkte" ...um nur einige von vielen Vorteilen zu nennen - wir schließen uns da an.

Bald wird unser Profil veröffentlicht und wir erhalten die Urkunde.

www.charta-der-vielfalt.de

KI + Unconscious Bias. Siri, habe ich Vorurteile?

Juni 2021 \\ Online-Workshop


Gemeinsam mit Dr. Tina Klüwer moderiert Hanna Göhler einen Workshop zum Thema KI und unconscious bias, im Rahmen einer Kooperation der idm - internationalen gesellschaft für diversity management und dem KI Bundesverband.


Welches Ausmaß an Verantwortung dürfen technische Systeme übernehmen, wie transparent sind ihre Entscheidungen, wie definieren wir als Menschen unsere Rolle neben technischen Assistenten, was passiert mit den Daten, die von intelligenten Systemen erfasst werden?
In dem Workshop beschäftigen wir uns mit der Schnittmenge von Unconscious Bias und Künstlicher Intelligenz. Inwiefern ist Bias ein Thema für Anwendungen, die auf Künstlicher Intelligenz basieren? Was genau ist eigentlich Künstliche Intelligenz und was bedeutet Unconscious Bias? Wie können die Bereiche des Diversity Managements und der KI-Herstellung voneinander lernen?
Gemeinsam wollen wir einerseits die Grundlagen erörtern und uns dann interaktiv dazu austauschen, welche Bedeutung die Zusammenführung der beiden Themen hat und welche Folgen und Handlungsoptionen daraus abgeleitet werden können.


Wir freuen uns über diese Gelegenheit, mit einem interdisziplinären Fachpublikum brandaktuelle Fragen zu beleuchten und gangbare Lösungsansätze zu diskutieren.

Jetzt bestellbar: "Schulen handeln in der Klimakrise"

Januar 2021 \\ Buchveröffentlichung

Fortbildung für Lehrer:innen und Bildungsakteur:innen

Januar 2021 \\ Klimaschule

Unser Rückblick

29.12.2020 \\ Unser Jahr 2020

Die Geschehnisse in 2020 haben uns immer wieder fragen lassen: In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?  Wie gestalten wir "den Wandel" - für uns persönlich und gesellschaftlich? Was bedeutet Zusammenhalt wirklich? Wie kann Digitalisierung uns ein Instrument sein, um diesen Zusammenhalt wirklich zu spüren?


Anbei ein kleiner Rückblick auf unser Jahr und darauf, was uns wichtig ist. Uns interessiert natürlich sehr: Wie hast Du, wie haben Sie das Jahr erlebt? Was lässt Du lieber in zwanzigzwanzig zurück und worauf blickst Du in 2021 mit freudiger Erwartung?


Herzlich laden wir Dich/Sie dazu ein, den eigenen Gedanken freien Lauf zu lassen und freuen uns über Deine und Ihre Zeilen.


Alles Liebe für 2021  sendet das Team von digital habitat.